Soll ich ein Kurs für Akupressur beim Hund besuchen?

Akupressur erfreut sich bei Mensch und Hund großer Beliebtheit. Aus diesem Grund stelltst du dir vielleicht dir Frage, ob du ein Kurs für Akupressur beim Hund beuschen solltest. In diesem Artikel beleuchten wir kurz, ob ein Semiar für Hundeakupressur für dich das Richtige ist und welche Alternativen es gibt.

Ist ein Semiar für Hundeakupressur das Richtige für mich?

Ob ein Seminar zum Thema Akupressur beim Hund dsa Richtige für dich ist hängt nicht zuletzt auch von deinen Erwartungen ab. Bevor du dich für ein Kursangebot entscheidest solltest du dir Gedanken über das Ziel machen, dass du mit dem Seminar erreichen möchtest. Wenn du dir darüber im Klaren bist zu welchem Zweck du dich fortbilden möchtest fällt es dir viel leichter den richtigen Kurs auszuwählen.

Potentielle Ziele sind beispielsweise:

  • Interesse an Traditioneller Chinesicher Medizin (TCM)
  • Du möchtest deinen Hund gesund erhalten oder bei der Heilung unterstützen.
  • Du möchtest die Zeit zwischen Akupunkturbehandlungen überbrücken.
  • Du möchtest dich beruflich weiterentwickeln und Akupressur professionell anbieten.

Wie du siehst gibt es viele unterschiedliche Motivationen sich mit dem Thema Akupressur auseinander zu setzte. Suche dir also einen Kurs aus, der dir das bietet, was du erreichen möchtest. Ganz egal, ob dies ein Schnupperkurs für interessierte Hundebesitzer oder ein mehrmonatiger Kurs zum professionellen Akupressurtherapeuten ist.

Egal welches Ziel du vor Augen hast, am Ende dieses Artikels findest du ein Agebot, dass für Jedermann als Einstieg in die Hundeakupressur geeignet ist. Doch vorher möchte ich dir noch ein paar Grundlagen zum Thema näher bringen.

Was ist Akupressur eigentlich?

Akupressur ist eine Massagetechnik zur Stimulation bestimmter Punkte auf der Körperoberfläche deines Hundes. Jeder Mensch und jedes Tier besitzt diese sogenannten Akupressur- oder Akupunkturpunkte. Ihr Existenz ist schon vor Jahrtausenden in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) beschrieben worden, ebenso ihre Wirkung.

Anzeige

Durch die sanfte Massage einer Auswahl bestimmter Akupressurpunkte werden positive Effekte im Körper ausgelöst. Dies kann zum Beispiel die Entspannung der Muskulatur, die Ausschüttung von Hormonen oder die nervale Reizung eines bestimmten Gehirnareal sein. Durch diese körpereigenen Reaktionen wird dann die gewünschte Wirkung wie z.B. Schmerzlinderung oder Appetitanregung etc ausgelöst.

Kurzum kann man sagen, dass mit einer Akupressurbehandlung die Selbstheilungskräfte angeregt werden. Wenn du deinem Hund bei der Genesung einer Krankheit helfen möchtest oder einfach nur unterstützend auf das Wohlergehen deines Vierbeiners einwirken möchtest, dann lies weiter und lerne wie einfach es ist!

Kann jeder Akuppressur lernen?

Die kurze Antwort lautet: ja! Jeder, der sich für das Thema interessiert ist nach einer kurzen Einführung in der Lage die ersten Akupressurbehandlungen durchzuführen. Zugegebenerweise gibt es eine kaum zu beherschende Zahl an unterschiedlichen Akupressurpunkten. Allerdings muss du die nicht alle können um erstmal anzufangen. Um ein Profi auf dem Gebiet zu werden bedarf es ein langes Studium der Punkte und ihrer Wirkung auf den Körper. Aber in den meisten Einsteigerkursen werden wirsame „Rezepte“ aus einigen Akupressurpunkten gelehrt, die dich schon nach kurzer Zeit in die Lage versetzen Gutes für dein Hund zu tun.

Anzeige

Hier mehr erfahren!

Welcher Kurs ist geeignet für mich?

Wenn du dich im Internet auf die Suche begiebst findest du eine Vielzahl unterschiedlicher Kursangebote zum Thema. Ich bin mir sicher, dass du das Richtige für dich finden wirst, wenn du dir Gedanken über die oben genannten Punkte gemacht hast. Bevor du dich allerdings für einen Kurs entscheidest, möchte ich dir noch eine einfache und zugleich günstige Möglichkeit an die Hand geben einen bequemen Einstieg in die Materie zu bekommen.

Vor einiger Zeit habe ich für meine Patienten ein Workbook für Hundeakupressur gestaltet. Dieses ermöglicht es Hundebesitzern mit ein paar einfachen Handgriffen das Wohlbefinden ihrer vierbeinigen Freunde deutlich zu verbessen. Außerdem bietet er Interessierten eine einfache und günstige Möglichkeit die ersten Erfahrungen mit der Akupressur zu machen, ohne sich für einen teuren Kurs entscheiden zu müssen. Zusätzlich findest du auf dieser Seite alles rund um Meridiantafeln und Akupressurpunkte.

Hab ich dein Interesse geweckt?
Dann geht’s hier zum Guide!

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner